Skip to main content

Kaffeetrinken – eine alte Familientradition

Kaffeetrinken als Tradition

Gefrühstückt wurde fix im Stehen, dann schnell zur Arbeit, dort in der Kantine das Mittag verschlungen und am Nachmittag endlich nach Hause. Die Familie ist beisammen, nun wird erst mal Kaffee gekocht. Die Zeit ist da, sich zusammenzusetzen und über den Verlauf des Tages auszutauschen. Endlich Zeit für Gemütlichkeit, für Ruhe, für ein Gespräch miteinander.

Oder: das Wochenende ist da, die Freunde und Freundinnen werden eingeladen, man trifft sich auf einen gemütlichen Kaffee. Zeit zum plaudern, Zeit zum entspannen, und natürlich Zeit, um den Kaffee zu genießen.

Das Kaffeetrinken ist eine alte Tradition, die sich bis heute bewährt hat. Sie steht für Gemeinschaft, Entspannung und Genuß.

Einiges gehört nun dazu: zunächst einmal die passenden Menschen, die sind am wichtigsten! Und dann möchten die passenden Menschen noch etwas Leckeres haben, um die Kaffeezeit so richtig genießen zu können.

Der Kaffee, der Kaffee ist natürlich ein wichtige Zutat zum Kaffeetrinken. Guter Kaffee, volles Aroma, nicht zu stark, nicht zu schwach – wer möchte mit Zucker und Milch oder Sahne. Wem es nicht schmeckt, dann eben schwarz – herrlich, lecker, belebend, entspannend und eine Quelle der Energie. Die meisten kochen Kaffee mit fertigem Kaffeepulver. Viel empfehlenswerter ist Kaffee aus selbst gemahlenen Bohnen. Dafür ist eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk vonnöten! Diese Anschaffung lohnt sich alle Male. Der unvergleichliche Kaffeegeschmack, der aus diesen Bohnen entsteht, ist eine Gaumenfreude ohne gleichen, die niemand mehr missen möchte, der sie einmal genossen hat.

 

Was noch fehlt, ist das Gebäck

Köstliches Gebäck sollte auf keinem Kaffeetisch fehlen. Sei es der selbst gebackene Kuchen, die Torte vom Bäcker für besonders festliche Anlässe, leckere Plätzchen zur Weihnachtszeit oder andere feine Leckereien.

Da gibt es große Auswahl für jeden Geschmack. Der eine mag es süßer, der andere möchte es fruchtiger, der nächste sahniger…. Für jeden wird etwas zu finden sein.

Wer seine Gäste ganz besonders zufrieden stellen möchte, dem fehlt noch eine wichtige Zutat – die Gummibärchen!

Leckere, kleine Gummitiere, die niedlich aussehen und ebenso köstlich schmecken. Fruchtig und erfrischend, für die Sommerzeit bestens geeignet, aber auch im Winter ein leckerer Happen. In ansprechenden, verschiedenen Formen und vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen sind sie vertreten – die Gummibärchen! Und – nicht nur Kinder lieben sie!

Bei Erwachsenen sind die kleinen lustigen Gummiteile ebenso beliebt! Allerdings – ein Erwachsener macht sich in der Regel mehr Gedanken um Umwelt und Gesundheit. Und nicht alle Gummibärchen müssen in Supermarkttüten gekauft werden. Ganz besonders exklusiv sind vegetarische Gummibärchen zum Selbermachen.

Einfach ausprobieren, es wird eine Freude und ein Gaumenschmaus für Tochter, Sohn, Mutter, Vater, Opa, Oma, Enkel, Enkelin, Freund, Freundin, Mann oder Frau werden – ganz gewiss!

Diese Gummibärchen werden jeden Kaffeetisch ergänzen und Bewunderung einheimsen! Leckerer und gesünder geht es nicht und etwas ganz ungewöhnliches sind sie alle Male – diese vegetarischen Gummibärchen!

Viel Spaß und Ruhe nun beim Kaffeenachmittag!


Ähnliche Beiträge