Skip to main content

Kaffeemaschine reinigen

Reinigung der Kaffeemaschine mit Mahlwerk

Damit man auch auf Jahre hinweg seine Freude an einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk hat, sollte diese regelmäßig gereinigt werden. Auch hygienische Gründe sind ein Grund, wegen dem man eine Maschine öfter reinigen sollte. Die Reinigung an sich ist etwas aufwendiger als bei normalen Kaffeemaschinen ohne Mahlwerk, da das Mahlwerk nochmal extra gereinigt werden muss.

Reinigung des Mahlwerks

An sich mag sich eine Kaffeebohne erstmal trocken anfühlen. Dies ist jedoch nicht wirklich der Fall, denn eine Kaffeebohne enthält ätherisches Kaffeeöl, sowie einige andere Öle. Diese werden beim Mahlen der Kaffeebohne freigesetzt. Wenn man nun regelmäßig Kaffeebohnen in der Kaffeemaschine mit Mahlwerk mahlt, sammelt sich mit der Zeit einiges an Fett im Mahlwerk an. Dieses wird mit der Zeit ranzig, das Ergebnis ist ein unangenehmer Geschmack des mit den Bohnen gekochten Kaffees. Diese Tatsache macht eine regelmäßige Reinigung des Triebwerks unabdingbar.

Um das Mahlwerk gründlich zu reinigen, muss man es leider auseinander bauen. Das ist natürlich mit einigem Aufwand verbunden. Wenn man die einzelnen Teile entnommen hat, reinigt man diese mit Spülmittel. Danach säubert man sie nochmal mit Wasser und putzt sie dann ordentlich mit einem Mikrofasertuch, damit keine Reste des Spülmittels mehr vorhanden sein können.

Die Verwendung von Spülmittel zum Säubern ist übrigens sehr wichtig, denn Spülmittel hat die Fähigkeit, Fett zu lösen. Deshalb kann durch die Reinigung mit Spülmittel das Fett aus den Kaffeebohnen leicht entfernt werden. Für die regelmäßige Reinigung zwischendurch bieten sich spezielle Pinsel an, mit denen man die Reste an Kaffeepulver aus der Maschine / Schacht entfernen kann. Eine regelmäßige gründliche Reinigung ersetzt dies aber nicht.

Dieser ganze Aufwand lässt sich aber auch sparen, wenn man auf spezielles, im Internet oder im Fachhandel erhältliches Granulat bzw. auf spezielle Reinigungstabletten für das Mahlwerk zurückgreift. Um diese zu nutzen, ist es nicht nötig, das ganze Mahlwerk auseinander zu schrauben. Wie man dieses Granulat oder diese Tabletten anwendet, erfährt man durch eine Anleitung, welche bei den Produkten mit dabei ist.

Wir vom Kaffeemaschinen mit Mahlwerk Test empfehlen diese Methode gegenüber der gründlichen Reinigung mit Spülmittel. Diese ist nämlich wesentlich aufwendiger. Außerdem gestaltet es sich ohne Erfahrung auch schwierig, ein Mahlwerk auseinander und dann auch wieder zusammen zu bauen. Wenn man hiermit keine Erfahrung oder kein mechanisches Verständnis und technisches Geschick besitzt, sollte man deshalb besser die Finger von der Reinigung mit Spülmittel lassen.

Reinigung der Kaffeemaschine

Wer wissen möchte, wie man eine Kaffeemaschine reinigt, der schaut sich am besten unseren Artikel über das Entkalken von Kaffeemaschinen mit Mahlwerk an. Die verschiedenen Rückstände, welche sich mit der Zeit in der Maschine ansammeln, müssen auf jeden Fall entfernt werden. Ansonsten hält die Maschine nicht besonders lange und der Geschmack des Kaffees sowie die Hygiene werden ebenfalls beeinträchtigt.

Beim Entkalken der Maschine werden die restlichen Rückstände auch entfernt. Insbesondere bei der Verwendung von saurem Essig wird die Maschine auch im hygienischen Sinne gut gesäubert. Neben der eigentlichen Kaffeemaschine sollte man auch immer auf die Kaffeekanne achten, die bei den meisten Maschinen mit dabei ist. Sie sollte regelmäßig mit Wasser und Spülmittel gereinigt werden, sowohl von innen als auch von außen. Dasselbe gilt für das gesamte Äußere Ihrer Kaffeemaschine mit Mahlwerk. Vor allem bei Verunreinigungen muss die Maschine ordentlich gesäubert werden.

Bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk, die durch die Verwendung von gebürstetem Stahl als Material aufgewertet wurde, ist die regelmäßige Reinigung Pflicht. Denn das strahlende Äußere der Maschine wird vor allem durch Fingerabdrücke, die sich auf gebürstetem Stahl sehr leicht erkennen lassen, beeinträchtigt.

Fazit

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die gesamte Maschine inklusive des Mahlwerks zu reinigen. Insbesondere die Reinigung des Mahlwerks ist wichtig, damit der Geschmack des Kaffees nicht durch ranziges Fett beeinträchtigt wird und damit das Mahlwerk eine längere Lebensdauer zeigt. Beim Entkalken der Maschine wird im Normalfall die Maschine auch von sonstigen Verunreinigungen befreit. Um zu erfahren, die Sie Ihre Kaffeemaschine mit Mahlwerk entkalken und damit gleichzeitig von Innen reinigen, schauen Sie sich einfach unseren Artikel zum Thema Kaffeemaschine mit Mahlwerk entkalken an. Denken Sie immer daran: Wenn Sie Ihre Maschine gut pflegen, dann wird die Maschine Sie mit einer langen Haltbarkeit und mit gutem Kaffee belohnen.


Ähnliche Beiträge